Springe zum Inhalt

Walderlebnistag

Eine kleine Gruppe, sechs Erwachsene und ein Kind, haben sich am 19. Juni in den Wald aufgemacht, um auf Entdeckungstour zu gehen. Wir haben dazu nach und nach die unterschiedlichen Sinne geschärft: Mit "Eulenblick" und "Rehohren" haben wir ausgelotet, was es in der Ferne und der Nähe zu sehen und hören gibt. Dabei ist uns sogar ein junger Fuchs über den Weg gelaufen. Auf einem kleinen Fleckchen Waldboden haben wir unzählige Pflanzen, Steine und Kleintiere gefunden. Verschiedene Baumarten wie Tanne, Fichte und Eibe haben wir genauer angeschaut und wie man sie unterscheiden kann. Die Erfahrung, mit geschlossenen Augen zu einem Baum geführt zu werden und dessen Rinde zu betasten, war für alle eine bereichernde Erfahrung. Nach zweieinhalb Stunden sind wir voller schöner Eindrücke wieder zurückgekehrt.

Veröffentlicht am Kategorien Aktuelles